In Bitcoins und andere Krypto-währungen (Altcoins) investieren

rawpixel-com-268376-825x510

Seit wenigen Wochen bekomme ich vermehrt die Frage, wie man in Bitcoins investieren kann, ohne sich zu sehr mit der Materie auseinander zu setzen. Ist ja nicht so, also würde ich da nicht schon seit Jahren von reden 😉 Nun gut. Bin ja froh, wenn die Menschen nun offener werden und aus meiner Sicht ist es auch noch nicht „zu spät“ damit loszulegen.

Trotzdem bitte beachten: Der Markt ist extrem volatil und so wie es bergauf geht, kann es auch schnell wieder bergab gehen. Also niemals Geld investieren, auf das man angewiesen ist. Also wie im Casino: Da trägt man ja auch nur Geld rein, welches man bei Totalverlust verkraften kann. Desweiteren bin ich kein Experte und noch weniger „Finanzberater“ und möchte/darf daher keine Empfehlungen abgeben, sondern einfach nur von meiner eigenen Erfahrung berichten. Jeder muss selbst entscheiden.

In diesem Artikel zeig ich erstmal, wie man schnellstmöglich an Bitcoins und andere Kryptowährungen kommt und teile meine Erfahrungsberichte von getätigten Investments mit Euch. So müsst ihr auch kein Experte sein und Euch besonders intensiv damit beschäftigen.

Kryptowährung ist nicht nur Bitcoins

Bitcoin ist halt der Begriff der in den Medien ankommt und steht im Grunde für Kryptowährung. Was man aber verstehen sollte, ist, dass es über 700 solcher Krypto-Coins gibt! Und es kommen regelmäßig neue auf den Markt. Perfekt um sich etwas breiter aufzustellen und nicht alles auf eine Karte zu setzen. Und um evtl. noch mal so einen Bitcoin-Verlauf mit einer anderen Währung zu erwischen. Wie auch immer: Aus meiner Sicht ist es sinnvoll, sich nicht nur Bitcoins zu besorgen.

 


only 50

USI-TECH  BITCOIN
„EIN SYSTEM OHNE VERLIERER“

USI TECH – BITCOIN PAKETE

Testbericht HIER


 

In welche Kryptowährung investieren in 2017

Bei über 700 Stück kann man sehr viel Zeit mit Recherche und Vorahnung verbringen. In die neusten investieren, solange sie nur Cent-Beträge kosten und hoffen dass sie nicht wieder verschwinden. Das ist mir viel zu viel Heckmeck. Ich bin Fan davon sowas so schlank wie möglich zu gestalten. Deswegen ist mein Ansatz folgender:

Ein Mal im Monat – oder wann auch immer ich mal wieder „einkaufen“ möchte – schau ich mir folgende Seite an:

www.coinmarketcap.com oder www.goingecko.com

Dort sind alle Währungen aufgelistet, sortiert nach ihrer Marktkapitalisierung. Ich gehe davon aus, dass die Größten auch am langfristigsten lukrativ sind. So geh ich die Top 10 bis Top 20 durch und kaufe diese Coins. Ganz emotionslos. Egal wie der Kurs gerade ist. Wenn ich für 1.000 Euro einkaufen will und mir 10 Coins rausgesucht hab, dann kauf ich jeden Coin für 100 Euro ein. Fertig. Nicht lange grübeln und sich Fragen stellen. Einfach machen.

Wo kaufe ich die ganzen Coins?

Kurz zum Verständnis, wie es in der Regel abläuft: Man kauft Kryptowährungen nicht an einer zentralen Ausgabestelle oder so. Das läuft immer über Marktplätze. Dort bieten Personen ihre Coins an, die man – in den meisten Fällen für Bitcoins – kaufen kann. Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis.

Folgende Marktplätze kann ich empfehlen:

www.kraken.com 

www.bittrex.com

www.poloniex.com

Schritt 1: Beim Marktplatz anmelden

Bei einem Marktplatz sich anmelden und schnellstmöglich verifizieren lassen. Der Prozess kann einige Stunden oder ein paar Tage dauern. In dieser Zeit kann ich im Grunde nichts weiter machen, weil ich erst Geld/Bitcoins einzahlen kann (um andere Coins zu kaufen), wenn ich verifiziert bin

Schritt 2: Bitcoins kaufen

Während ich auf die Verifizierung warte, kaufe ich woanders Bitcoins ein, um diese zu meinem Kraken-Konto zu versenden und dann dort einzukaufen. Aus meiner Sicht geht dies am schnellsten über BitPpanda, da dort der Verifizierungsprozess innerhalb weniger Minuten via Webcam erledigt werden kann. Ohne diese Verifizierung, kann man maximal für 50 Euro pro Tag kaufen. Also: Webcam bereit halten und bei BitPanda anmelden: www.bitpanda.com  Dann kann ich entweder via Sofortüberweisung oder mit Kreditkarte Bitcoins einkaufen:

Bitpanda Verifizierung

 



 


 

Wenn wir nun bei einem oder dem anderem Marktplatz verifiziert sind und Zugriff auf unsere gekauften Bitcoins haben, dann geht es weiter:

Schritt 3: Budget einzahlen

Bin ich in einem Konto bei Kranken, Bittrex oder Poloniex gehe zum Punkt „Funding oder Deposit“ Dort zahle ich nun die Bitcoins auf das Konto ein.

Die Seite gibt mir jeweils die Bitcoin-Einzahlungsadresse an. DIES ist das Wallet an das ich meine Bitcoins sende. Also von BitPanda oder wo auch immer ich meine Bitcoins liegen habe. Dieser Vorgang ist bei allen natürlich etwas unterschiedlich aber sollte ziemlich selbsterklärend sein. Nach dem Punkt „senden“ oder ähnlichem gucken und dort dann eben diese „Deposit address“ als Empfänger eintragen und wie viel Bitcoins versendet werden sollen.

Schritt 4: Coins kaufen

Endlich! In meinem Fall gibt es: Ripple, Ethereum Classic, Litecoin, Dash und Monero und und und…

Ich hab mir in diesem Zug nicht einmal die Kursentwicklung angeschaut oder mich gefragt ob es jetzt der richtige oder der falsche Zeitpunkt ist. Ich denke, sich da emotional von zu lösen und einfach nach seinem eigenen festen Plan vorzugehen, hilft auf lange Sicht falsche Entscheidungen zu vermeiden und sich nicht verrückt zu machen. Ich werde es handhaben wie eine Art Sparplan: In regelmäßigen Abständen nehme ich eine bestimmte Summe zur Hand und kaufe zu gleichen Teilen die Währungen aus den Top 10 / Top 20. Und dann einfach halten. Buy and hold. Ich will damit ja nicht traden.

Überblick behalten

Damit ich auf dem Handy sehen kann, wie der Stand ist, übertrage ich mein Portfolio in die App BLOCKFOLIO.


Hier noch ein spannendes Video rund ums Thema Bitcoin. Was ist es und wie funktioniert es?

 

Weitere spannende Artikel zu Bitcoin:

Die größten Vorteile von Bitcoin

Bitcoin: Jetzt noch schnell reich werden.

Digitale Währung: Haben Bitcoins in Deutschland eine Zukunft?

BITCOIN bei BITPANDA kaufen – Warum?

Der BITCOIN ist irrelevant…

Wahrscheinlich die beste Art BITCOIN zu vermehren.


Einkommens-Disclaimer:

Hier handelt es sich lediglich um Informationen von Unternehmen Plattformen und gebe dir lediglich MEINE PERSÖNLICHEN Erfahrungen weiter. Ich bin weder Anlageberater , noch spreche ich eine Empfehlung für diese Produkte aus. Generell gilt zu wissen, dass es sich hierbei auch um ein Risikogeschäft handelt. Deshalb gilt auch hier, setzte nur so viel Geld ein, dass Du auch bereit bist zu verlieren bzw. dir nicht wehtut. Denn die Möglichkeit, dass du einen Totalverlust erleidest, darfst Du niemals ausser Acht lassen. Alle Rendite und Gewinne die nachfolgend genannt werden, sind Schätzungen oder Gewinne aus eigener Erfahrung. Es wird keine Garantie oder Zusage gegeben, dass auch Du solche Gewinne erzielen wirst.

Ich trage persönlich keinerlei Verantwortung für Deinen Erfolg!


Ich hoffe, du konntest jede Menge Informationen aus diesem Artikel entnehmen. Wenn du also wie gesagt Fragen zu diesem Thema haben solltest, dann schreibe mir auf LinkedIn, Skype oder via Email.

Gerne werde ich dir mit all meiner Marketing Erfahrung und meiner Kraft zu deinem persönlichen Erfolg coachen. Du hast die Möglichkeit, sofort über Skype bzw. per Email mit mir in Kontakt zu kommen.

mc

 

KONTAKTDATEN:

Michael Capeder aka mikeCee

+1 829 613 4613

michael.capeder@gmail.com

Skype: michaelcapeder@hotmail.com

Blog: https://goo.gl/QXP6tg

Youtube: https://goo.gl/B2mYX7

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen bei WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: