Inbound – CONTENT – Marketing Teil 2

d

Inbound – CONTENT – Marketing Teil 2

– Einleitung
– Wie ist Inbound Marketing entstanden?
– Was ist Inbound Marketing genau?
– Was sind die Vorteile von Inbound Marketing?
– 10 außergewöhnliche Inbound Marketing Case Studies
– Der Inbound-Marketing-Prozess: So funktioniert’s
– 9 Schritte, um eine Inbound-Marketing-Strategie zu erstellen
– 8 Schritte, um mit Inbound Marketing zu starten
-Wie lange dauert es, bis man erste Ergebnisse sieht?
-Fazit

Die Wichtigkeit von Content Marketing nimmt immer mehr zu. Aktuell herrscht eine Content-Revolution, die vor hunderten von Jahren ihren Ursprung hatte und sich in folgende Ereignisse einteilen lässt:

Lagerfeuer – Wir Menschen erzählen uns schon seit Anbeginn der Zeit Geschichten. Inhalte wurden schon damals am Lagerfeuer in kleinen Runden von Mensch zu Mensch verbreitet.

Reputation – Da früher wenig schriftlich festgehalten wurde, spielte die Reputation und das Empfehlungsmarketing eine wichtige Rolle. Wenn der Schmied der Stadt einen guten Ruf hatte, konnte er mit reichlich Kundschaft rechnen.

Print – Im 15. Jahrhundert kam der Buchdruck und daraufhin Zeitungen, Zeitschriften und Magazine. Jetzt konnten Unternehmen Anzeigen schalten, ihre Kompetenz in Fachbeiträgen darstellen oder die komplette Publikation finanzieren.

Radio – Anfang des 20. Jahrhunderts kam das Radio ins Spiel und ermöglichte es, Millionen von Menschen gleichzeitig zu erreichen und eine Beziehung zu ihnen aufzubauen.

TV – Darauf folgte der Fernseher und Unternehmen wie Procter & Gamble begannen, die Inhalte dafür zu finanzieren. Besonders spannend waren die Soap Operas, die dadurch ihren Namen erhielten

Broschüren-Webseiten – Mitte der 90er Jahre beauftragten Unternehmen Agenturen damit, schöne Webseiten zu basteln. Das Problem an den digitalen Visitenkarten war, dass einfach alte Ansätze aus dem Printbereich ins Web übertragen wurden.

CMS – Viele Unternehmen hatten eine statische Webseite, die manuell mit HTML erstellt wurde. Aber die Anforderungen stiegen weiter und so entstanden die ersten Content Management Systeme

SEO-Content – Mit dem Internet-Hype investierten Unternehmen zunehmend in eine eigene Redaktion, um ihre Sichtbarkeit, vor allem in den Suchergebnissen, zu steigern

Blogs – Die statischen Webseiten wurden immer dynamischer und plötzlich gab es Gästebücher, Chats, Foren und Blogs. Endlich konnte man in einen Dialog treten.

Social Media – Der rasante Anstieg der sozialen Netzwerke hat noch mal verändert, wie Content wahrgenommen, veröffentlicht und verbreitet wird. Dementsprechend hat auch die Bedeutung der Webseite rasant abgenommen. Heute ist es der einzelne Inhalt, der die Aufmerksamkeit bekommt.

Content Hub – Ein Content Hub ist die Unternehmenspräsenz der Zukunft. Früher war es so, dass du vielleicht 15 statische Seiten hattest. Heute hast du vielleicht nur 10 statische Seiten, dafür aber 300 Inhalte und 20 Landing Pages. Heute besteht ca. 80% deiner Webseite aus Content. Oder sollte es zumindest. Heute müssen Marken zu Medien und Unternehmen zu Medienhäusern werden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das alles und noch viel mehr erwartet Euch in meinem Webinar „INBOUND – CONTENT – MARKETING – Teil 2“

Hier geht’s zum Online Webinar:

 

Hier gibt es weitere Webinare:

Durschnittspreis-Methode

Besser Verkaufen

Aussergewöhnlich guter Kundenservice

Wie spreche ich Interessenten an – Gesprächsablauf

12 Regeln zum Erfolg (im Aufbau)

Reichweite gewinnen durch Social Interaktion

Vertrieb ist Mathematik

YOUTUBE – Die Geldmaschine!

Die richtigen Fragen bei der Akquise

INBOUND MARKETING – Teil 1

VORTEILE Inbound-CONTENT- Marketing Teil 3

Inbound-CONTENT-Marketing-Prozess Teil 4

Wahrnehmungskanäle

Der innere Schweinehund

9 Schritte – für Deine perfekte Inbound-Marketing Strategie


Ich hoffe, du konntest jede Menge Informationen aus diesem Artikel entnehmen. Wenn du also wie gesagt Fragen zu diesem Thema haben solltest, dann schreibe mir auf LinkedIn, Skype oder via Email.

Gerne werde ich dir mit all meiner Marketing Erfahrung und meiner Kraft zu deinem persönlichen Erfolg coachen. Du hast die Möglichkeit, sofort über Skype bzw. per Email mit mir in Kontakt zu kommen.

mc (2)

KONTAKTDATEN:

Michael Capeder aka mikeCee

LinkedIn      Instagram

Twitter         XING

Google+      Youtube 

Pinterest

Blog follow mikeCee  

WhatsApp:   +1 829 613 4613

Skype:          michaelcapeder@hotmail.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen bei WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: