Was sind Bitcoin Forks?

forkbitcoin

Was sind Bitcoin Forks?

Bevor man sich mit Bitcoin Forks auseinander setzten kann, müssen wir zuerst Bitcoin an sich genauer betrachten.

Bitcoin ist eine offene Technologie, basierend auf einem Konsensmodell zwischen verschiedenen Parteien, wie Bitcoin Miner, Entwickler, Nutzer und Plattformen. Jede Partei hat das Recht einen Vorschlag für ein Update am Bitcoin Netzwerk vorzubringen, kann jedoch kein Update durchführen ohne dem Einverständnis der anderen Parteien.

Alleine dadurch profitiert das Bitcoin Netzwerk durch viele große Visionäre, verschiedene Ideen, Vorschläge und letztlich Updates.

Im Allgemeinen verläuft das Konsensmodell ohne größere Probleme. Doch die Kernidee von Bitcoin, einer offenen und demokratischen Technologie, bei der verschiedene Parteien involviert sind, kann auch zu Konflikten führen.

Grundsätzlich heißt dies, dass es unweigerlich viele diverse Vorschläge geben wird, wie Bitcoin zu funktionieren hat, was folglich zu einem Disput zwischen den Parteien führen kann. Es könnte sich nun darum handeln ob die Umsetzung eines gewissen Vorschlages nötig ist oder nicht, oder ob die Lösung eines bekannten Problems so oder so lautet.

Sollte eine Einigung nicht möglich sein, könnten Entwickler sich einfach von der aktuellen Bitcoin Software abspalten (“to fork” = eng, „gabeln“) und eine neue Version ganz nach ihren Visionen, Ideen und Regeln kreieren.

Für Bitcoin Besitzer gibt es jedoch keinen Grund zur Sorge. Nach einer Fork werden zusätzlich zu den bisher gehaltenen Bitcoins, gleich viele der neu kreierten Coin gutgeschrieben, so wie bei Bitcoin Cash im August 2017.

 

Es wäre somit theoretisch einfach möglich eine neue Coin, basierend auf dem Bitcoin System, zu kreieren, wäre da nicht die große Herausforderung sich der gesamten Community zu stellen. Damit die neue Coin irgendwelche Fortschritte erzielen kann, braucht sie die Akzeptanz und vor allem das Vertrauen der Community. Unzählige der vorgeschlagenen Bitcoin Forks kreieren bloß eine weitere Altcoin mit wenig oder gar keinen Wert und massiven Sicherheitslücken.

Erst wenn die neue Coin einen ausführlichen und genauen Prüfungsprozess überstanden hat, wo sie beweisen konnte, dass sie sicher und vertrauenswürdig ist, wird sie von den bekannten Blockchain Anbietern, wie Handelsbörsen, Marktplätzen und Systemen übernommen.

Was kommt als nächstes?prop

Nach Bitcoin Gold folgt im November der Bitcoin2X.

Hier geht es nicht darum einen neuen Bitcoin zu erschaffen, sondern darum den bestehenden Bitcoin mit Gewalt zu verändern. Da absehbar ist, dass es Widerstand gegen die Im New York-Agreement vereinbarte Verdopplung der Blockgröße von 1MB auf 2MB geben wird, könnte man den 2x-Hardfork auch als 51%-Attacke beschreiben.
Einfach ausgedrückt werden Nodes und Miner darum kämpfen ob 1MB Blöcke oder 2MB Blöcke vom Netzwerk akzeptiert werden. Es handelt sich sozusagen um einen Bürgerkrieg im Bitcoin Netzwerk.


Artikel Update: 28.12.2017 zu weiteren Forks:



a4


Wieviele Bitcoin werden wir also in Zukunft haben?

Der Richtungsstreit Bitcoin+SegWit oder Bitcoin+SegWit2x wird wahrscheinlich keinen neuen Bitcoin hervorbringen, hat allerdings das Potential das Netzwerk kurzfristig deutlich zu schädigen und könnte zu einem Vertrauensverlust der Marke Bitcoin führen.

Bitcoin Cash hat in den vergangenen Monaten seine Stabilität bewiesen und wird längerfristig am Markt bleiben.

Bei Bitcoin Gold ist es für Prognosen noch zu früh. Für BTG spricht, dass es auch für „Normales“ zu Minen sein wird durch den GPU-optimierten EquiHash. Gegen BTG spricht, dass 200 000 BTG pre-mined wurden, d.h. dem Entwicklerteam zur eigenen Bereicherung zur Verfügung stehen. Ein solches Vorgehen untergräbt zumeist das Vertrauen in die Kryptowährung.

 

Weitere spannende Artikel zu Bitcoin:

USI TECH BITCOIN – Das Beste was Deinen Bitcoins passieren kann

Die größten Vorteile von Bitcoin

Bitcoin: Jetzt noch schnell reich werden.

Digitale Währung: Haben Bitcoins in Deutschland eine Zukunft?

BITCOIN bei BITPANDA kaufen – Warum?

Der BITCOIN ist irrelevant…

Wahrscheinlich die beste Art BITCOIN zu vermehren.

 


Ich hoffe, du konntest jede Menge Informationen aus diesem Artikel entnehmen. Wenn du also wie gesagt Fragen zu diesem Thema haben solltest, dann schreibe mir auf LinkedIn, Skype oder via Email.

Gerne werde ich dir mit all meiner Marketing Erfahrung und meiner Kraft zu deinem persönlichen Erfolg coachen. Du hast die Möglichkeit, sofort über Skype bzw. per Email mit mir in Kontakt zu kommen.

mc (2)

KONTAKTDATEN:

Michael Capeder aka mikeCee

LinkedIn      Instagram

Twitter         XING

Google+      Youtube 

Pinterest

Blog follow mikeCee  

WhatsApp:   +1 829 613 4613

Skype:          michaelcapeder@hotmail.com

Email:           michael.capeder@gmail.com

 

3 Kommentare zu „Was sind Bitcoin Forks?

Gib deinen ab

  1. Der Folk von Bitcoin Gold BTG am 25.10.2017 verlief sehr unspektakulär und ließ den Bitcoin Kurs nur leicht zurückgehen. Inzwischen hat sich der Bitcoin Kurs wieder erholt und steht wieder bei über 5000,- Euro. MikeCees Analyse das BTG wohl nichts an der eigentlichen Entwicklung verändern wird war genau richtig !

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen bei WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: