Altersvorsorge mit wenig Geld? So geht’s!

zwangsrente-fuer-selbststaendige-forderung-von-ursula-von-der-leyen-

Wie sicher ist IHRE Rente? Fakt ist: Millionen von Deutschen, Schweizern oder Österreichern droht die Armut im Alter. Ich rate deshalb, zusätzlich privat vorzusorgen und heute schon zu sparen. Das geht auch, wenn man nur wenig Geld zur Verfügung hat.

Kaum jemand möchte im Rentenalter jeden Cent/Rappen zweimal umdrehen. Das beste Mittel dagegen: Fangen Sie so früh wie möglich an die private Altersvorsorge zu denken. „Denn Zeit ist Geld”, wie Benjamin Franklin dazumal schon sagte.

Die gesetzlichen Renten sind wichtige Säulen. Aber sie allein werde nicht reichen, gerade wenn man bedenkt, dass das Rentenniveau seit Jahren deutlich sinkt und später ein größerer Teil als heutzutage steuerpflichtig ist.

 

change-for-a-dollar

Deshalb sollte man sich um die private Altersvorsorge kümmern, sobald man das erste Geld verdient! Doch vorher sollte jeder sein Haushaltsbudget überprüfen. Es macht definitiv wenig Sinn, einen Notgroschen zu einem Zinssatz von einem Prozent anzusparen, wenn man gleichzeitig einen Kredit mit einem Zinssatz von acht bis zehn Prozent abzahlt. Das ist Blödsinn und bringt langfristig nur noch mehr Defizite.

► Wichtig ist außerdem, Rücklagen zu bilden, damit genug Mittel vorhanden sind, um zum Beispiel das Auto reparieren lassen oder eine Waschmaschine bezahlen zu können falls sie mal ausfällt. In der Altersvorsorge kommt man nicht voran, wenn der Konsum auf Pump finanziert werden muss.

► Außerdem sollten vor der Altersvorsorge auch die Risiken von Gegenwart und naher Zukunft abgesichert sein. „Darunter fallen zum Beispiel die Haftpflicht-, Berufsun-fähigkeits- und Risikolebensversicherung, falls Hinterbliebene abzusichern sind. Denn die private Altersvorsorge kann man nicht zahlen, wenn man etwa durch Krankheit nicht mehr arbeiten kann und dann nichts mehr verdient.

Wie sorge ich privat fürs Alter vor?

sparen

Sind die Risiken abgesichert, die Schulden getilgt und ein Polster angelegt, kann man sich an die Altersvorsorge und das effektive Sparen machen.

Dann ist es wichtig, das individuell richtige Produkt zu finden. Setzen Sie nicht alles auf’s gleiche Pferd, d.h. diversifizieren Sie ganz bewusst Ihre Sparquote.

Folgende Möglichkeiten empfehle ich Ihnen:

Die inzwischen klassische private Altersvorsorge ist die Riester-Rente in Deutschland oder die private 3. Säule in der Schweiz. Sie eignen sich auch für weniger wohlhabende Menschen. Denn bei der Riester-Rente erhält man – je nach Einkommen – schon bei einer Einzahlung von fünf Euro pro Monat die staatlichen Zulagen. Das gleiche gilt in der Schweiz wo einbezahlte Beträge in 3. Säulen Konten vom steuerbaren Einkommen abgezogen werden können.

Damit macht man sicherlich noch keine grossen Sprünge. Aber es ist ein Anfang. Denn grundsätzlich gilt: Es gibt kein Zuwenig an Altersvorsorge. Jeder Euro/Franken zählt.

Übrigens kann man auch den Arbeitgeber am Vermögensaufbau beteiligen. Die Leistungen des Arbeitgebers sind ein Geschenk, und gegebenenfalls kann man zusätzlich Förderungen in Form der Arbeitnehmersparzulage oder Wohnungsbauprämie nutzen. Denn grundsätzlich gilt für Sparer mit kleinem Geldbeutel: Auf jeden Fall sollte man jegliche staatliche oder berufliche Hilfen bei der Vorsorge in Anspruch nehmen.

Daneben können auch Geringverdiener auf Fondsparpläne setzen. Gerade Fondsparpläne eignen sich für die Altersvorsorge mit wenig Geld, da man relativ flexibel ist. Ich empfehle hier ganz klar auf auf lange Sicht(ab 5-10 Jahre) risikoreicher zu sparen. Hier bieten sich weltweite oder europaweite Aktienfonds an.

► Außerdem eignen sich Banksparpläne und Tagesgeldkonten als private Altersvorsorge für den kleinen Geldbeutel. Banksparpläne bieten gegenüber Tagesgeldkonten wiederum oft einen Extrazins, wenn man lange dabeibleibt.

► Daneben bieten digitale Währungen heute eine echte Alternative zum bestehenden Fiatgeld. Insbesondere der BITCOIN ist hier hervorzuheben. Und die Vorteile liegen auf der Hand:

  • Bitcoin ist völlig frei und unabhängig von Banken, Zahlungsdienstleistern und staatlichen Regulierungsbehörden
  • Bitcoins sind durch die Mengenbeschränkung auf 21 Millionen Stück vor Inflation geschützt und haben damit vergleichbare Eigenschaften wie die Edelmetalle Gold oder Silber.
  • Mit Bitcoin tätigen Sie völlig anonyme Transaktionen und sind vor Pfändungen sicher.
  • Bereits ab einem geringen Betrag von 50 Euro können Sie Bitcoin erwerben und vermehren.

Was ist Bitcoin:

 

Weitere spannende Artikel zu Bitcoin:

Gehört Bitcoin 2017/2018 noch in das Anlage-Portfolio?

Die größten Vorteile von Bitcoin

Digitale Währung: Haben Bitcoins in Deutschland eine Zukunft?

BITCOIN bei BITPANDA kaufen – Warum?

Wahrscheinlich die beste Art BITCOIN zu vermehren.

 


Ich hoffe, du konntest jede Menge Informationen aus diesem Artikel entnehmen. Wenn du also wie gesagt Fragen zu diesem Thema haben solltest, dann schreibe mir auf LinkedIn, Skype oder via Email.

Gerne werde ich dir mit all meiner Marketing Erfahrung und meiner Kraft zu deinem persönlichen Erfolg coachen. Du hast die Möglichkeit, sofort über Skype bzw. per Email mit mir in Kontakt zu kommen.

mc (2)

KONTAKTDATEN:

Michael Capeder aka mikeCee

LinkedIn      Instagram

Twitter         XING

Google+      Youtube 

Pinterest

Blog follow mikeCee  

WhatsApp:   +1 829 613 4613

Skype:          michaelcapeder@hotmail.com

Email:          michael.capeder@gmail.com

Ein Kommentar zu „Altersvorsorge mit wenig Geld? So geht’s!

Gib deinen ab

  1. Altersarmut wird ein immer größeres Problem auch in unseren westlichen Industrieländern. Daher ganz klar: private Vorsorge treffen und in sichere renditestarke Anlagen investieren. Danke für den Tipp!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen bei WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: