BITCOIN an der Börse. Die Wallstreet im Focus der Anleger. Jetzt investieren?

wallstreet1

Wie ich im Bitcoin Artikel vom 08.12.2017 erwähnt habe, ist am Sonntag, 10. Dezember 2017 der Handel mit Bitcoin Futures aufgenommen worden.

Dieses Datum markiert eine historische Zäsur: Mit dem lang erwarteten Launch der ersten Bitcoin-Futures an der Chicagoer Börse CBOE nimmt der Bitcoin eine erste grosse Hürde auf dem Weg ins konventionelle Finanzwesen. Und bereits klopft der nächste Launch direkt an die Tür: am Sonntag, dem 17 Dezember wird CME (führende US-amerikanische Terminbörse) seine Futures auf den Markt bringen. 2018 will Cantor Fitzgerald nachziehen und im Mai 2018 wird die Nasdaq dem Bitcoin die Tore öffnen.

BITCOIN an der Börse. Die Wallstreet im Focus der Anleger. Jetzt investieren?

Ab sofort ist es möglich in Bitcoin zu investieren, ohne dabei tatsächlich welche zu erwerben. Der Bitcoin-Futures-Handel macht es grossen konventionellen Anlegern  einfacher, von den Preisschwankungen der Kryptowährung zu profitieren.

 “Due to heavy traffic on our website, visitors to https://t.co/jb3O722hoo may find that it is performing slower than usual and may at times be temporarily unavailable. All trading systems are operating normally”,sagte Cboe (@CBOE) am 10. Dezember 2017.

Der neue Bitcoin-Future sorgte direkt nach Beginn der Emission für jede menge Traffic auf den Webservern der CBOE. Wie erwartet war das öffentliche Interesse sehr gross; so gross, dass die Webserver den Besucheransturm nicht mehr verarbeiten konnten. Zeitweise war die Webseite gar nicht mehr erreichbar. Zeitweise kam es wegen der Überlastung sogar zu Ausfällen. Zwei Stunden später gab man bekannt, dass man trotz technischen Problemen über 800 Kontrakte verkaufen konnte.

Weltweit sind die Bitcoin-Futures auf massives internationales Medienecho gestossen. Hier ein kleiner Auszug davon:

Deutschland;

Börse Online

Fulminantes Börsen-Debüt in Chicago […] Die Internet-Währung Bitcoin wird langsam erwachsen.

International:

TIME (USA)

Bitcoin-Futures are Wall Street’s New Big Thing. […] Bitcoin has landed on Wall Street with a bang.

 

 

The Guardian (Großbritannien)

How much actual investor interest there will be in these bitcoin futures is still up in the air

Schon bald wird es aber nochmals spannend, dann nämlich zieht die führende US-amerikanische Terminbörse CME ebenfalls nach, um eigene Bitcoin-Futures anzubieten. Nach Insider-Informationen soll auch die New Yorker Technologie-Börse Nasdaq im Mai 2018 etwas Ähnliches planen.

(Erklärung: Mit den Terminkontrakten – den sogenannten Bitcoin-Futures, kommt zum ersten Mal ein Finanzprodukt auf den Markt, mit dem die Kryptowährung auch an herkömmlichen und vor allem regulierten Börsen gehandelt werden kann. Solche börsengehandelte Termingeschäfte verpflichten Käufer, eine bestimmte Menge Bitcoin zu einem bestimmten zukünftigen Zeitpunkt zu einem festgelegten Preis oder Wechselkurs zu liefern oder zu kaufen. Insgesamt gelten Futures als hochriskant, weil mit ihnen in kürzester Zeit große Gewinne letztlich jedoch auch enorme Verluste möglich sind).


300x250_V1_DE

 


Blase oder neuer Börsenliebling?

der Börsengang, wird  je nachdem wen man fragt, teils als finanzpolitisches Erdbeben gewertet, teils mit Argwohn beäugt. So warnt etwa die neuseeländische Zentralbank, trotz allem sehe Bitcoin nach wie vor nach einer Blase aus. Der Schweizer Bankenriese UBS empfiehlt indes, man solle Bitcoin doch weiter am besten ignorieren.

Hier habe ich noch einige zusätzliche Punkte definiert, die dem Bitcoin trotz allen Unkenrufen eine grosse Zukunft bescheren könnten: 

  • Individuelle Renten (Konten)Accounts (IRA) sind Optionen für Anleger die für ihre Rente vorzusorgen. Die IRA’s bieten einige Vorteile vorallem im steuerlichen Bereich. Viele Anbieter haben ihre Konten ergänzt, sodass für Bürger in den USA seit 2016 die Chance besteht, sich auf Wunsch mittels Bitcoin IRA Rentenauszahlungen in Bitcoin auszahlen zu lassen.
 
  • Starke Nachfrage aus Entwicklungsländern, wie zum Beispiel aus Indien und China, war einer der Hauptgründe für den starken Preisanstieg in den letzten Monaten. Jedoch auch in Ländern, wie Venezuela, Bolivien und Brasilien, die wirtschaftliche Probleme und eine schwache Währung vorweisen, steigt die Nachfrage für die digitale Währung an. Dieser Trend wird sich höchstmöglich fortsetzten.
  
  • Viel Geld fließt in Bitcoin Startups. Venture Capital Firmen haben in den letzten Jahren mehrere Milliarden in Bitcoin Startups investiert und somit das Bitcoin Ökosystem gefördert. Mittlerweile gibt es in faktisch jedem Land Bitcoin Start-ups, die es Nutzer erleichtern mit der Währung alltägliche Transkationen durchzuführen und somit den Nutzungswert der Kryptowährung steigern. Umso mehr Geld in Bitcoin Start-ups fließt und umso mehr Jobs dadurch kreiert werden, um so geringer ist die Chance, dass Regierungen die Währung verbieten werden.
  
  • Außergewöhnliche neue Technologie. Der Bitcoin wird als „neues Gold“ der virtuellen Welt betitelt. Eric Schmidt, CEO von Google sagt: „Der Bitcoin ist eine beeindruckende kryptografische Errungenschaft. Die einzigartige Fähigkeit etwas in der digitalen Welt zu erschaffen, dass nicht kopiert werden kann, hat einen enormen und unbezahlbaren Wert.“
  
  • Steigende Akzeptanz und Adaption. Die Welt stellt sich immer mehr und schneller auf den Bitcoin ein. Immer mehr weltweit operierende Organisationen und Institutionen, akzeptieren den Bitcoin als internationale digitale Währung. Die Nachrichten überschlagen sich mit Meldungen zu Bitcoins.

 


Weitere spannende Artikel zu Bitcoin:

Wahnsinn hat einen Namen: BITCOIN. Solltest Du jetzt investieren?

15 Gründe für Bitcoin als Altersvorsorge. Warum Du darüber nachdenken solltest!

Wie Du in Bitcoins investierst ohne Dir die Finger zu verbrennen

Bitpanda. Home of Cryptocurrency.

Wahrscheinlich die beste Art BITCOIN zu vermehren.

Die größten Vorteile von Bitcoin

Bitcoin: Jetzt noch schnell reich werden.

Digitale Währung: Haben Bitcoins in Deutschland eine Zukunft?

UND PLÖTZLICH REDEN ALLE VON BITCOIN…


Ich hoffe, du konntest jede Menge Informationen aus diesem Artikel entnehmen. Wenn du also wie gesagt Fragen zu diesem Thema haben solltest, dann schreibe mir auf LinkedIn, Skype oder via Email.

mc (2)

KONTAKTDATEN:

Michael Capeder aka mikeCee

LinkedIn      Instagram

Twitter         XING

Google+      Youtube 

Pinterest

Blog follow mikeCee  

WhatsApp:   +1 829 613 4613

Skype:          michaelcapeder@hotmail.com

Email:          michael.capeder@gmail.com

 

GLOSSAR

Adaption; Aktien; Akzeptanz; Altersvorsorge; Anlage; AnlagestrategieBitcoin; Bitcoin english; Bitcoin Cash: Bitcoin Gold; Bitcoin Mining; Bitcoin Package; Bitcoin Paket; Bitcoin Risiken; Bitcoin Trading; Bitcoin Wallet; Bitcoin-Netzwerk; BitConnect; Bitpanda; Blockchain; Blockchain english; Blog;  Cryptocurrencies; Coinbase; Coins; Ethereum; FiatgeldForex; ICO; ICO english; Investment; IOTA; Kryptowährung; Lisk;  Litecoin; Mining-Pool;  Monero; NEM; NEO; OmiseGo; Peer to Peer; Ripple; Satoshi Nakamoto; Stellar Lumen; TechCoin; Token; United Software Intelligence; USI; USI TECH;

6 Kommentare zu „BITCOIN an der Börse. Die Wallstreet im Focus der Anleger. Jetzt investieren?

Gib deinen ab

  1. Der Bitcoin wird die anderen starken Kryptowährungen an die Terminbörsen nachziehen und dann erleben wir eine explosionsartige Entwicklung dem nichts entgegen zu setzen sein wird. Alle großen Investmenthäuser stehen bereits in den Startlöchern.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen bei WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: