Verbrecher schlafen nicht… 🏝️ Land und Leute auf der Dominikanischen Republik

Das Verbrechen schläft hier nicht in der Dominikanischen Republik und schon gar nicht die Verbrecher.


2.png


Es ist hier auf der Insel bekannt, dass vorallem in der Nacht die Gauner sich auf die Lauer legen um Mopedfahrer und Autofahrer zu überfallen. Und die Maschen ähneln sich immer; in den letzten 3 – 4 Jahren kommen aber neuerdings auch sogenannte Nagelbretter zum Einsatz, so dass beim Darüberfahren die Luft aus den Reifen entweicht (siehe Video unten aus dem Landesinneren von La Vega)

728x90_V2_DE

Eine besonders berüchtigte Strecke für Verbrechen ist die Autopista Las Amerikas von Santo Domingo in den Osten auf der Höhe von Boca Chicas. Als Autofahrer werden euch hier gerne mal bei Fahrt nachts Flaschen oder Steine unter das Auto geworfen. Natürlich ist es gewollt, dass ihr stoppt und aussteigt. Wie aus dem Nichts kommen sie dann, rauben euch aus und nehmen meistens das Fahrzeug auch gleich mit.

3.pngAlleine 2017 wurden in der ganzen Dominikansichen Republik rund 6’000 Autos gestohlen, was prozentual zur Bevölkerung mehr als das zweienhalbfache von Deutschland ist.

An ganz bestimmten dunklen Stellen, wo die Fahrer stark abbremsen müssen, was es aufgrund der vielen Bodenschwellen noch relativ häufig gibt, werden vorallem Motorradfahrer beim Abbremsen aus dem Dunkel angesprungen und mit Knüppeln von ihren Motorrädern gerissen und geschlagen.

Wie oben schon erwähnt kommen nun sogar Nagelbrettern zum Einsatz (zu sehen im Video). Als Fahrer könnt ihr diese hinter den „schlafenden Polizisten“(so nennen die Dominikaner ihre Bodenschwellen) nicht erkennen. Und beim Überfahren dieser Nagelbretter sind die Reifen dann platt, ihr müsst stoppen. Schon sind sie zur Stelle , die Gangster und rauben euch aus. Diese Masche setzten die Verbrecher nachts ein, vorallem gerne nach Mitternacht.

Dann hat es nicht mehr soviel Verkehr und die Räuber haben genügend Zeit unbeobachtet zu bleiben. Bis dann wieder ein weiteres Fahrzeug kommt ist der Überfall schon passiert und die Gnagster in der dunklen Nacht verschwunden.

Unbenannt.png

Ich möchte alle die hier Urlaub machen und Autofahren, dringend zur Vorsicht mahnen und vorallem davon abzuraten, auch nach Mitternacht noch zu fahren.

Ja, das Paradies hat auch seine dunkle Seiten.

300x250_V1_DE


Hier gehts zu den weiteren Artikel von Land und Leute:

Quelle
hispanosdelmundo


Bis zum nächsten Mal

Hasta luego.
mikeCee aka Captain Mike Sparrow the steemian of the caribbean


@limesoda



#dominicanrepublic #dominicanlifestyle #followmikeCee #success#santodomingo #liveyourdream #expat #dominikanischerepublik#verbrecher #gangster #nagelbrett #ueberfall #raub #ausrauben#verbrechen

Ein Kommentar zu „Verbrecher schlafen nicht… 🏝️ Land und Leute auf der Dominikanischen Republik

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen bei WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: