Verkaufs-Webinare Coaching&Mentorship

 


9 Schritte – für Deine perfekte Inbound-Marketing Strategie

a

Die Inbound Marketing Strategie 9 Schritte um eine Inbound Marketing Strategie zu erstellen: Warum brauchen wir eine Strategie? Stelle dir vor, du willst mit einem Boot irgendwo hin. Fährst du dann blind drauf los und hoffst, dass du irgendwann ankommst? Nicht wirklich, oder? Du machst eher einen Plan, benutzt Karten, berechnest den Wind, achtest auf… weiterlesen →


Der innere Schweinehund

thumbnail ulrike-schweinehund

Aus dem ZOOM Webinar Mehrwert_Der innere Schweinehund Mindsetter_KSS_22.09.2017 von Ulrike Lepischeg   – Was ist der innere Schweinhund? – Wie erkenne ich den Schweinehund? – Wie überwinde ich den Schweinehund? – Tipps zur Überwindung der inneren Schweinehundes   https://www.youtube.com/watch?v=HvDjAcyxISY Was ist der innere Schweinehund ? Der innere Schweinhund ist deine Faulheit oder auch… weiterlesen →


Wahrnehmungskanäle – Dir 5 Sinne des Menschen

f

ZOOM Webinar Wahrnehmungskanäle Mindsetter KSS Referent Marco Blasek Die 5 Sinne des Menschen: Der Ausdruck Wahrnehmungskanäle stammt aus der Neurolinguistischen Programmierung (NLP) und bezeichnet die fünf Sinne des Menschen. – Visuell / Sehen z.B. Farben und Formen – Auditiv / Hören z.B. Musik, Tonlage oder Lautstärke – Kinästhetisch/ Spüren z.B. Temperatur, Bewegung oder Druck -… weiterlesen →


Inbound-CONTENT-Marketing-Prozess Teil 4

b

Inbound-CONTENT-Marketing-Prozess Teil 4 Einleitung Wie ist Inbound Marketing entstanden? Was ist Inbound Marketing genau? Was sind die Vorteile von Inbound Marketing? 10 außergewöhnliche Inbound Marketing Case Studies Der Inbound-Marketing-Prozess: So funktioniert’s 9 Schritte, um eine Inbound-Marketing-Strategie zu erstellen 8 Schritte, um mit Inbound Marketing zu starten Wie lange dauert es, bis man erste Ergebnisse… weiterlesen →


VORTEILE Inbound-CONTENT- Marketing Teil 3

c

VORTEILE Inbound – CONTENT – Marketing Teil 3 MEHR (Unternehmens) Wachstum durch: Mehr Traffic Mehr Leads Mehr Verkäufe CONTENT ARBEITET FÜR DICH UND NIMMT DIR DIE AKQUISE AB Inbound Marketing ist Dialog und nicht einseitige Kommunikation Ihr sprecht zusammen Motivierst sie Content/Inhalt zu teilen Motivierst sie Content/Inhalt zu kommentieren Motivierst sie einen Feedback zu geben… weiterlesen →


Inbound – CONTENT – Marketing Teil 2

d

Inbound – CONTENT – Marketing Teil 2 – Einleitung – Wie ist Inbound Marketing entstanden? – Was ist Inbound Marketing genau? – Was sind die Vorteile von Inbound Marketing? – 10 außergewöhnliche Inbound Marketing Case Studies – Der Inbound-Marketing-Prozess: So funktioniert’s – 9 Schritte, um eine Inbound-Marketing-Strategie zu erstellen – 8 Schritte, um mit Inbound… weiterlesen →


INBOUND MARKETING – Teil 1

e

INBOUND Marketing Einleitung Wie ist Inbound Marketing entstanden? Was ist Inbound Marketing genau? Was sind die Vorteile von Inbound Marketing? 10 außergewöhnliche Inbound Marketing Case Studies Der Inbound-Marketing-Prozess: So funktioniert’s 9 Schritte, um eine Inbound-Marketing-Strategie zu erstellen 8 Schritte, um mit Inbound Marketing zu starten Wie lange dauert es, bis man erste Ergebnisse sieht? Fazit… weiterlesen →


Die richtigen Fragen bei der Akquise

G

Die richtigen Fragen bei der Akquise – Fragen bei der Akquise – Warum wir? Warum jetzt? Warum überhaupt? – Konkreten Bedarf finden – Schmerzen verstärken mit Auswirkungsfragen – Nutzenwunsch verstärken das und noch vieles mehr erfährst Du in meinen ZOOM Webinar „Die richtigen Fragen bei der Akquise“   Hier geht’s zum ZOOM WEBINAR https://www.youtube.com/watch?v=Dz3Yk0IXmI0&t=25s  … weiterlesen →


YOUTUBE – Die Geldmaschine!

h

YouTube ist ein Online-Videoportal, das Benutzern ermöglicht, kostenlos jede Art von Video-Clip zu veröffentlichen, zu bewerten oder anzuschauen -am 14. Februar 2005 aktiviert. -erstes Video wurde am 23. August 2005 hochgeladen -9. Oktober 2005 (2006)für 1,65 Milliarden an Google -ersten Werbeanzeigen liefen im August 2007   Interessantes: -2. grösste Suchmaschine -Google, FB, Youtube -300 Stunden… weiterlesen


Vertrieb ist Mathematik

I

VERTRIEB IST MATHEMATIK Reduzieren wir den Vertrieb auf den kleinsten Nenner, so bleibt folgende mathematische Formel übrig: S x S = E also Schlagzahl mal Schlagkraft = Erfolg oder Q x Q = E also Quantität mal Qualität = Erfolg Ein Bruttoanruf ist kein Verkauf; also: – Niemand geht ran – Entscheider hat keine Zeit… weiterlesen →


Reichweite gewinnen durch Social Interaktion

J

Reichweite ist ein entscheidender Faktor -Ohne Inhalt geht es nicht -Der Inhalt muss verbreitet werden -Die Kommunikation muss stimmen -E-Mail wird unterschätzt -Lassen Sie sich finden -Und im Generellen     Hier geht’s zum ZOOM WEBINAR https://www.youtube.com/watch?v=lDx1Tx8bZB0   Weitere Webinar Empfehlungen: Durschnittspreis-Methode Besser Verkaufen Aussergewöhnlich guter Kundenservice Wie spreche ich Interessenten an – Gesprächsablauf 12… weiterlesen →


12 Regeln zum Erfolg (im Aufbau)

K

Ändere Deine Denkweise Erfolg erfordert Risikobereitschaft Finde eine Geschäftsidee Liebe, was Du tust! Überlege, ob jede Ausgabe wirklich sinnvoll ist und vermeide Konsumschulden Setze Dir Ziele Orientiere Dich an denen, die es bereits geschafft haben Halte Dich von negativen Einflüssen fern Investiere in Deine eigene Bildung Glaube an Dich Achte auf Deine Ernährung Treibe Sport… weiterlesen →


Wie spreche ich Interessenten an – Gesprächsablauf

L

Wo spreche ich Leute an? Facebook, Twitter, LinkedIn und Co. Wie viele Leute rede/schreibe ich an? -Hast Du schon 300 Kunden – niemanden-Ansonsten: einfach jeden, klar!-WARUM: Bestand aufbauen -WARUM: Über die Masse kommt die Klasse -WARUM: Dann kann ich auswählen -WARUM: ein Nobody kann Dich reich machen Wie schreibe ich Leute an? Warum fragen wir?… weiterlesen →


Besser verkaufen

M

8 Tipps zum besser verkaufen 1. Wecken Sie das Interesse -Guten «Ersten» Eindruck hinterlassen -Guter Titel – guter Text hat meine Aufmerksamkeit geweckt -Design, Layout und/oder Bild -Keine Fehler -Gute Sprache – angenehm oder ecklig! 2. Wecken Sie Bedürfnisse 3. Hören Sie zu… 4. Stellen Sie positive Fragen… 5. Seien Sie freundlich… 6. Bleiben Sie… weiterlesen →


Aussergewöhnlich guter Kundenservice

N

10 Tipps für außergewöhnlich guten Kundenservice 1. Bieten Sie mehrere Wege an, über die Ihre Kunden Kontakt mit Ihnen aufnehmen können.  Auch in der heutigen Zeit kann es schon mal etwas schwieriger sein, Kontakt mit einem Kundenservice aufzunehmen, der einem bei einer Problemlösung behilflich sein soll. Unterschiedliche Arten der Kontaktaufnahme anzubieten, damit Kunden ganz einfach mit Ihnen… weiterlesen →


Durchschnittspreis-Methode

O

 

Wann kaufe ich eine Aktie oder Bitcoin? Wann ist der beste Zeitpunkt? KEINE AHNUNG! Eine Vorhersage über die zukünftige Entwicklung ist nur bedingt möglich, so ist es auch nicht möglich zu behaupten heute sei der beste Zeitpunkt zum kaufen oder jetzt geht es nur noch aufwärts…weiterlesen →


 

Bloggen bei WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: